Ruth Schöllhammer 07.04.2017
1 Kommentar

Das Thema Versicherung ist bei Gründern und Jungunternehmern nicht gerade beliebt. Es kostet Zeit, Geld, und das Kleingedruckte versteht auch nicht jeder. smartabgesichert nennt sich die neue Initiative des Deutschen Gründerverbands, die speziell für Gründer und Jungunternehmer ein individuelles und sehr günstiges Versicherungspaket entwickelt hat. Es enthält nur die Leistungen, die Gründer wirklich brauchen, und so das eingesparte Geld für den Aufbau ihres Unternehmens einsetzen können.

Der Deutsche Gründerverband kann auf vergünstigte Rahmenverträge zurückgreifen und hat von den einzelnen Partnern nur die besten Angebote ins Programm aufgenommen, beispielsweise

  • für den Fall, dass Gründer und Jungunternehmer ihren Gründerkredit aufgrund von Tod, Unfall, Berufsunfähigkeit oder Arbeitsunfähigkeit, nicht bedienen können,
  • für den Fall, dass Gebäude, Betriebseinrichtung und/oder Vorräte durch einen Sachschaden zerstört oder beschädigt werden,
  • für den Fall, dass ein Sachschaden einen Betriebsstillstand verursacht und dies existenzbedrohende Auswirkungen haben könnte.

„smartabgesichert – nur für Gründer und Jungunternehmer“ weiterlesen