Ruth Schöllhammer 13.12.2018
Keine Kommentare
Foto: Felix Ballendat, Sebastian Signer, Jakob Karbaumer und das Urmo Team

Der Straßenverkehr wird heute immer vielfältiger: neben Auto, Bus, Carsharing, Roller und Scooter hat das Team um Felix Ballendat (29), Jakob Karbaumer (24) und Sebastian Singer (35) nun ein neues Fahrzeug auf den Markt gebracht: den E-Floater Urmo. Dabei handelt es sich um ein einfaches, zusammenklappbares, elektrisches Kleinstfahrzeug für die letzte Meile zwischen Parkplatz und Büro.

Felix und Jakob hatten sich bereits 2012 im ersten Semester ihres Maschinenbaustudiums kennengelernt und begannen seit 2016 an der Idee zum E-Floater zu tüfteln. Nach ihrem Studienabschluss lernten sie im Jahr 2018 über einen Freund Sebastian kennen, der Betriebswirtschaft studiert und bereits zuvor ein Unternehmen gegründet hatte. Zu dritt gründeten sie im September 2018 das Start-up Urmo.
„Neue Mobilität in der Innenstadt: Urmo startet durch!“ weiterlesen

Ruth Schöllhammer 25.10.2018
Keine Kommentare
Aimie-Sarah Carstensen-Henze und David Neisinger

In Zeiten von Digitalisierung, Urbanisierung und E-Commerce erfolgt ein Großteil der Kommunikation digital und über soziale Medien. Ein persönlicher Kontakt, gemeinsam lachen und schöne Dinge erleben, ist im Alltag vieler Menschen seltener geworden. Diese Beobachtung lieferte Aimie-Sarah Carstensen-Henze (29) und David Neisinger (30) im Jahr 2016 den Anstoß für die Gründung von ArtNight. Die beiden Gründer hatten sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit kreativen Erlebnissen zusammen zu bringen und Kunst für jedermann erlebbar zu machen. Während des Events erschafft jeder Teilnehmer ein eigenes, einzigartige Kunstwerk.

„Mit ArtNight den Künstler in sich entdecken“ weiterlesen

Ruth Schöllhammer 17.10.2018
Keine Kommentare

Soll ich oder soll ich nicht? Ich hab schon, weiß jetzt aber nicht weiter. Lieber allein oder im Team? Das ist nur eine kleine Auswahl der Fragen, die uns Gründerinnen und Interessierte auf der HerCareer gestellt haben. Eine Standardantwort können wir als Deutscher Gründerverband nicht geben – aber Mut machen, inspirieren und vernetzen.

Gut besucht waren unsere Meetups. Ruth Schöllhammer, Vorsitzende des Vorstands im Deutschen Gründerverband, hat über die Chancen und Risiken von Finanzierungsinstrumenten berichtet. Sie erklärte, warum sich Banken mit Gründerkrediten so schwer tun und was diese von den Kreditnehmern erwarten. „„Gründen mit Freunden“ auf der HerCareer“ weiterlesen

Ruth Schöllhammer 14.10.2018
Keine Kommentare
Kristine Zeller und Dr. Kati Ernst von ooshi

Zu den Fakten – weltweit sind viele Frauen mit den herkömmlichen Hygieneprodukten unzufrieden: zu wenig Komfort, nicht genügend Auslaufsicherheit und die gebräuchlichen Einwegprodukte sind nicht nachhaltig. Eine einzige Frau verbraucht über die Dauer ihres Lebens im Durchschnitt rund 12. 000 Tampons, die sich wiederum über Hunderte von Jahren auf den Müllkippen abbauen. Zudem gab es seit über 100 Jahren keine nennenswerte Innovation mehr auf dem Gebiet der Hygieneprodukte für Frauen, obwohl ein Viertel der Weltbevölkerung darauf zurückgreift. „Es ist dringend Zeit etwas zu ändern“, beschlossen Dr. Kati Ernst (37) und Kristine Zeller (37) und gründeten im August 2018 die ooshi GmbH. „Die Alternative zu Tampons: ooshi period pantys!“ weiterlesen

Ruth Schöllhammer 14.05.2018
Keine Kommentare
Die bodenständige Gründerin macht aus jeder Frau einen Star.
Die bodenständige Gründerin macht aus jeder Frau einen Star.

In New York oder Los Angeles ist es längst üblich: bevor ‚frau‘ abends auf die Piste geht, sucht sie den Makeup- und Hair- Experten ihres Vertrauens auf, der ihr einen sensationellen Ausgeh-Look für den Abend verleiht. Mit der neuen Plattform Catrin and Jacob haben nun auch Frauen in Berlin die Möglichkeit, einen Termin mit ihrem persönlichen Hair & Makeup-Spezialisten zu buchen, der zu ihnen nach Hause kommt.

Catrin Kreyss (40) ist seit vielen Jahren erfolgreiche Hair & Makeup-Artistin für Film- und Fotoproduktionen. „Doch nicht nur Modells und Schauspielerinnen, sondern jede Frau möchte strahlend schön aussehen“, erklärt die Gründerin. Basis ist die Online-Plattform www.catrinandjacob.com auf der sie den Service vorstellt. Ein sechzigminütiger Termin beinhaltet beispielsweise Pflege, Makeup, Hair und Nails. Außerdem bietet das Portal  Dienstleistungen für Hochzeiten sowie Beauty-Consulting an.  „Catrin macht aus jeder Frau einen Star!“ weiterlesen

Ruth Schöllhammer 07.05.2018
Keine Kommentare
Frank und Santosh haben sich auf der Straße getroffen.

Die Idee für die MySchlepp-App entstand als der Informatiker Santosh Satschdeva (heute 32) mit seinem Auto allein auf weiter Flur liegenblieb. Zunächst wendete er sich telefonisch an seinen Automobilclub – vergeblich, denn aufgrund eines plötzlichen Wintereinbruchs waren alle Mitarbeiter auf mehrere Stunden beschäftigt. Also suchte er auf seinem Smartphone nach einer lokalen Pannenhilfe und kontaktierte Frank Heck (heute 45), den Betreiber eines Abschleppdienstes. Während der Fahrt in die Werkstatt kamen die beiden ins Gespräch und die Idee für die MySchlepp- App war geboren.

„Wie aus einer Panne ein Geschäftskonzept entsteht“ weiterlesen

Ruth Schöllhammer 04.08.2017
Keine Kommentare

Nahrungsergänzungsmittel für’s Hirn – kann das funktionieren? Fabian, ehemals Leistungssportler, hat nach dem BWL-Studium als Unternehmensberater gearbeitet und sich immer die Frage gestellt: wie bringe ich die optimale Leistung zum gewünschten Zeitpunkt? Wie klappt die richtige Mischung aus Konzentration und Regeneration?  Neben einem vernünftigen Training, ausreichend Erholung und der mentalen Einstellung braucht es die richtigen Nährstoffe, die helfen, Informationen schnell zu verarbeiten, sich zu konzentrieren, aber auch Erholung zuzulassen. „Sucht euch Mitarbeiter, die besser sind als ihr!“ weiterlesen

Ruth Schöllhammer 24.07.2017
Keine Kommentare

ein gutes Team ist Gold wert. Ihr habt eine gute Idee, ein erstes Konzept, erste Gespräche geführt und seid bereit, aber noch nicht komplett – es fehlt eine Partnerin, eine Frau, die das Team komplettiert?

Der Deutsche Gründerverband hat sich mit der Münchner Karrieremesse HerCareer zusammengetan und bietet Jungunternehmern und angehende Start-ups in diesem Jahr eine einzigartige Gelegenheit: Auf der HerCareer können sie ihr Unternehmen und ihre Ziele potenziellen Gründerinnen und Interessentinnen ganz unkompliziert vorstellen und im persönlichen Gespräch erste Kontakte vertiefen. „Er sucht sie und sie sucht ihn“ weiterlesen